pantogar®: Wirksam gegen Haarausfall

Ein wirksames Mittel gegen Haarausfall ist pantogar®. Es besteht aus einer hochdosierten Wirkstoffkombination und versorgt das Haar mit den wichtigen Aufbaustoffen.

Seine spezielle Formel aus Cystin, Vitaminen der B-Gruppe, Medizinalhefe, Keratin sowie Aminobenzoesäure versorgt den Zellstoffwechsel über die Blutbahn mit den notwendigen Nährstoffen, die es für ein gesundes Wachstum braucht.

pantogar® ist ein zugelassenes Arzneimittel. Lesen Sie die Packungsbeilage.

Inhaltsstoffe

Wirkstoff pro Tagesdosis
Nutzen für das Haar
60 mg L-Cystin
Fördert das Haarwachstum und stärkt den strukturellen Haaraufbau
60 mg Keratin
Stärkt und stützt die Haarsubstanz
180 mg Vitamin B1
Ausgefallene Haare wachsen bei aktivierten Haarwurzeln wieder nach
180 mg Vitamin B5
Stimuliert Wachstum und Regeneration der Haarzellen
300 mg Medizinalhefe (hoher Gehalt an Vitaminen, z.B. Biotin)
Fördert das Wachstum gesunder Haare und Nägel
60 mg p-Aminobenzoesäure
Beugt vorzeitigem Ergrauen vor

Wirkung der Haarausfalltherapie

Nach erfolgreicher Eliminierung der auslösenden Ursache des diffusen Haarausfalls, ist eine Therapie mit haarbildenden Stoffen essenziell für ein Wachstum der Haare.

Haarfollikel sind das stoffwechselaktivste Gewebe des menschlichen Organismus und haben daher einen erhöhten Umsatz an Nährstoffen. Ungedeckt kann dieser zu Haarausfall, Haarstrukturschäden und Nagelwachstumsstörungen führen. Eine besondere Bedeutung kommt der Versorgung mit Cystin und Vitaminen der B-Gruppe zu.

pantogar® versorgt den Zellstoffwechsel mit seiner speziellen Formulierung aus Cystin, Vitaminen der B-Gruppe, Medizinalhefe, Keratin sowie Aminobenzoesäure über die Blutbahn mit den notwendigen Nährstoffen. pantogar® baut das Haar von innen auf und sorgt für ein gesundes Wachstum und eine feste, widerstandsfähige Struktur.

Indikationen

pantogar® ist ein hochdosiertes Haartherapeutikum zur Behandlung von diffusem Haarausfall und Nagelwachstumsstörungen sowie zur Verbesserung der Haarstruktur und der Haarqualität. Zusätzlich beugt die enthaltene p-Aminobenzoesäure vorzeitigem Ergrauen vor.

Einnahme

Eine Behandlung wirkt nicht von heute auf morgen. Der Wachstumszyklus der Haare erfordert eine Therapie von mindestens drei Monaten. Diese sollte möglichst frühzeitig begonnen werden. Erste Therapieerfolge sind in der Regel nach drei bis vier Monaten sichtbar, so dass eine Einnahme der Kapseln während etwa drei bis sechs Monaten empfohlen wird.

Soweit nicht anders verordnet, nehmen Erwachsene dreimal täglich eine Kapsel mit etwas Flüssigkeit zu den Hauptmahlzeiten ein. Auf diese Weise wird eine konstante Zufuhr der Wirkstoffe und somit ein wirksames Therapieergebnis gewährleistet.

FAQ

Haben Sie Fragen zum Produkt oder zur Einnahme von pantogar®? Hier erhalten Sie die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

Kauf

Wo kann ich pantogar® kaufen?

pantogar® ist rezeptfrei in Apotheken und Drogerien erhältlich.

Kann ich pantogar® auch online erwerben?

pantogar® ist rezeptfrei, jedoch erst nach Fachberatung erhältlich. Somit ist ein Online-Bezug in der Schweiz nicht möglich.

Unverträglichkeiten / Ernährungsformen

Enthält pantogar® Laktose?

Nein. pantogar® ist frei von Laktose.

Enthält pantogar® Gluten?

Nein. pantogar® ist frei von Gluten.

Enthält pantogar® Fructose / Süssungsmittel und Iod?

pantogar® werden weder Süssungsmittel, noch Fructose oder Iod als Einzelsubstanzen zugesetzt. Allerdings können Spuren von Iod oder Fructose in der enthaltenen Hefe nicht völlig ausgeschlossen werden.

Ich bin Diabetiker. Kann ich pantogar® trotzdem einnehmen?

Ja, pantogar® ist für Diabetiker geeignet, sollte im Idealfall aber erst nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt eingenommen werden.

Ich bin Vegetarier. Kann ich pantogar® trotzdem einnehmen?

pantogar® ist nicht vegetarisch. Die Kapselhülle wird aus tierischer Gelatine hergestellt. Zudem enthält pantogar® den Haarbaustein Keratin, ein Eiweiß tierischen Ursprungs.

Ich bin schwanger bzw. stille gerade. Kann ich pantogar® trotzdem einnehmen?

Auf Grunde der bisherigen Erfahrung ist bei bestimmungsgemässer Anwendung kein Risiko für das Kind bekannt. Systematische wissenschaftliche Untersuchungen wurden aber nie durchgeführt. Vorsichtshalber sollten Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit möglichst auf Arzneimittel verzichten oder den Arzt, den Apotheker oder Drogisten um Rat fragen.

Einnahme

Wie viele Kapseln pantogar® sollte ich täglich einnehmen?

Soweit nicht anders verordnet, nehmen Erwachsene täglich 3 x 1 Kapsel mit etwas Flüssigkeit ein. Kinder ab 12 Jahre nehmen 1-2 x 1 Kapsel täglich ein.

Wann sollte ich pantogar® einnehmen?

pantogar® sollte unzerkaut mit etwas Flüssigkeit zu den Hauptmahlzeiten eingenommen werden.

Wie lange sollte ich pantogar® einnehmen, um einen positiven Effekt zu sehen?

Die mittlere Behandlungsdauer liegt bei 3-6 Monaten. Erste Therapieerfolge sind in der Regel nach 3-4 Monaten sichtbar. Die Behandlung kann im Bedarfsfall fortgesetzt oder wiederholt werden.